Bootscharter, Paddeltouren PeeneKanureisen, Paddeltouren AnklamKanutouren, Paddeltouren PeeneKanuverleih, Kajakverleih, PaddeltourenBootscharter, Paddeltouren PeeneKanureisen, Paddeltouren AnklamKanuverleih, Kajakverleih, Paddeltouren



Reiseanmeldung, Peene , paddeln, Canadier, Kanuverleih, Kajakverleih



Kanutransport, Peene




Schulz aktiv Reisen, Kanu- und Kajakverleih Anklam, Mecklenburg - Vorpommern

RotalisKanu- und Kajakverleih Anklam, Mecklenburg - Vorpommern

Dertour, Kanutouren Norddeutschland, Kanuverleih, Canadier




Werde Fan auf facebook



Mecklenburg - Vorpommern, Kanu- und Kajakverleih Anklam, Peene und Usedom

Paddeltouren auf eigene Faust



Wer seine Paddeltour selber zusammenstellen möchte, kann sich auf unserer Service- Seite Informationen über das Paddelrevier holen. Wir schlagen hier zwei Paddeltouren vor, die von Anklam aus schnell und unkompliziert durchzuführen sind. Alles, was Sie dafür brauchen, ist sich schönes Wetter auszusuchen und sich auf die Socken zur Kanustation zu machen. Gemeinsam suchen wir ein passendes Boot aus und geben ihnen Tipps für Ihren Kanu- Ausflug. Sie können beispielsweise einen Picknick- Korb zusammenstellen lassen oder einen eventuellen Bringe- /Abholservice buchen.
Für Ihre Kanuferien haben wir spezielle Tourenboote mit hohem Ladevolumen und viel Sitzcomfort. Nähere Informationen zu unseren Booten finden Sie hier.


Schnuppertour Peenemündung


Dauer: 6-8 Stunden
Per Kanu, Kajak oder Motorboot 9 Kilometer flußabwärts zur Mündung der Peene in den Peenestrom - nach Verlassen der Stadtgrenze einzigartiges Natur erleben fern der Zivilisation auf den gemächlich fließenden letzten Kilometern der Peene - vom Mündungsgebiet aus per Boot wieder zurück.

 


Schnuppertour Wikingergräber / Stolper Fährkrug


Dauer: 6-8 Stunden

Per Kanu, Kajak oder Motorboot nach Menzlin (6 Kilometer) - Besichtigung alter Wikingergräber - Weiterfahrt nach Stolpe (4 Kilo-meter) - Ruine Benediktinerkloster, Gutsanlage u. Wartislaw--Gedächtniskirche - Einkehr in den Stolper Fährkrug möglich - per Boot zurück nach Anklam.